Donnerstag, 11. Juli 2013

Noch schnell die Beine lockern

In Anbetracht des morgen anstehenden 10-km-Rennens wollte ich heute nur nochmals kurz die Beine etwas lockern. Doch da entgegen den ursprünglichen Wetterprognosen für diese Woche (Die Wetterfrösche sind auch nicht mehr das, was sie mal waren) auch heute nochmals gute Laufbedingungen bei 20 Grad statt erneuter Hitze herrschen, sind die Beine kaum zu bremsen und automatisch stellt sich ein Tempo von 5.44 Min/km ein. Da ich mich dennoch ja eben nicht auspowern will, reduziere ich das Tempo und laufe gemütlicher durch ein Neubaugebiet in der Nähe.
Dabei drängt sich mir fast der Eindruck auf, meine Pulsuhr kann hellsehen...  denn üblicherweise habe ich die Anzeige auf Puls, Tempo und Zeit stehen, doch heute -ohne dass ich es verändert hätte, zeigt mir das Ding die Kalorienanzahl. Als wenn es wüsste, dass ich heute Mittag in der Teeküche doch ein paar von diesen leckeren Schoko-ummantelten Plätzchen genascht hätte. Und daneben standen auch noch Pralinen, und so ein Champagner-Trüffel-Exemplar war schon arg verlockend... :-)

A propos Pulsuhr:
Nachdem mir Polar auf meine Anfrage nach der Lieferbarkeit eines neuen Armbandes den Hinweis auf neuen Lagerbestand zukommen ließ, wollte ich gleich heute bestellen. Allerdings gleicht der Bestellvorgang einer Ware im Wert von 9,95 EUR (inkl. MWSt.) dort einem Hindernisparcours erster Güte. Nicht nur, dass man bei Polar für dieses Invest ein Kundenkonto anlegen muss. Nein, auch der Bezahlvorgang über ein anderes, mir bis dato unbekanntes Unternehmen erfordert zunächst die Eröffnung eines weiteren Kundenkontos. Das dann per SMS-Code aktiviert werden muss. Doch als ich mich nach diesem Schritt durch Wahl der Option "Abbuchung" fast am Ziel wähne, ist das Räderwerk virtueller Folter noch lange nicht zum Stilstand gekommen, denn plötzlich wird mir nur noch die Option "Überweisung" angeboten, die mich -welch Wunderwerk der digitalen Welt- sogleich zu meiner Bank durchleitet. Hier soll ich nun eine Überweisung tätigen und eben noch eine TAN zur Hand haben.

Und was ist mit meiner schon angeklickten Abbuchungsoption? Zahle ich hier nachher doppelt?

Also alle Schritte zurück um zu sehen, ob ich irgendwo etwas übersehen hätte... Am Ende habe ich dann gar keine Bestellung mehr im Polar-Kundenkonto, und mein Bezahl-Kundenkonto ist gesperrt.
Im zweiten Anlauf dann gelingt mir der Coup, ich durchlaufe in Kenntnis des mir bevorstehenden Wahns alle Stufen im Durchmarsch und eine Bestellbestätigung krönt mein Mail-Postfach.
Wenn ich diese Zeit zusammenrechne - da laufen Spitzenathleten locker mehr als 5 km...

4,6 km in 27:26 Min, Puls 139, 20 Grad

Kommentare:

  1. Wow, da hast Du aber mal eben ein fixes Läufchen hingelegt, liebe Elke. Dann kannst Du es ja morgen so richtig krachen lassen :-)

    Das nicht alles so fix geht, hat Dir dann die Internetbestellung gezeigt. Aber egal, das Ergebnis zählt ;-)

    Viel Erfolg morgen und liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Volker,
    danke für die guten Wünsche. Ja, ich lasse mich dann mal überraschen nachher. Wenigstens das Wetter ist bestens!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen