Mittwoch, 16. Juli 2014

Ein bisschen Ultra


Wie haben wir über den Regen und die Kühle gejammert. Nun ist es kräftig warm. Der Wetterumschwung auf sommerliche Wärme macht mir ein wenig zu schaffen und müde. Oder sind das noch Spätfolgen der brasilianischen Nächte...?

Aber  keine Ausrede, gegen 19 Uhr mache ich mich auf zu einer Abendrunde in immer noch schnuckeliger Wärme. Die Bewegung tut gut.
Allerdings muss doch langsam wieder Abwechslung im Trainingsalltag her. Die Gelegenheit kommt schon am Sonntag.
Mein eidgenössischer Ehemann ist fest entschlossen und folglich angemeldet, am Sonntag einmal 50 km am Stück abzureißen. Beim 1. Tortura-Todesberg-Ultra. Kleiner Auszug aus der Beschreibung:
  
Strecke? Die Streckenführung kann als Beispiel für Gedanken dienen, die einem besser nicht kommen sollten. Spätestens nach der 10. Runde wird es mental schwer, weiter zu laufen. Insgesamt sind in 50 Runden 100 knackige Steigungen von jeweils ca. 150 Metern Länge zu bewältigen. Nur befestigter und unbefestigter Waldweg, kein Asphalt. Bei Nässe kann es am Berg rutschig werden.

Preise? Wer das durchzieht, braucht keinen Preis. Urkunden werden per Mail versendet.

Diese putzige kleine Herausforderung findet im Kölner Stadtwald statt, hinter dem Müngersdorfer Stadion und wurde im kleinen privaten Läuferkreis organisiert. Aber immerhin - es gibt eine Veranstaltungswebsite, Startnummern, Zeitnahme, Verpflegung. Das Startgeld ist konkurrenzlos günstig.

Wie ich schon schrieb, mein Mann ist fest entschlossen. 
Da muss ich ihn doch unterstützen und kann ihn nicht allein lassen, oder?

Und wenn ich schon mitfahre ins Grüne, kann ich doch auch dort ein wenig laufen.
Ich meine, das Wochenende drauf steht immerhin der Nürburgring an, und da brauche ich noch ein wenig Bergtraining.

Die paar Runden kann ich doch dann auch gleich als Teilnehmerin drehen, das überschaubare Starterfeld ein wenig ergänzen und nach mir genehmer Zeit (Ca. 2 Std. + x) und Distanz (ca. 20 km + x) aussteigen - sage ich mir.

Und zudem: Als einzige Frau auf der Startliste habe ich damit schon quasi die Damenwertung GEWONNEN :-), muss dazu nur einen Schritt über die Startlinie tun.

Die anderen echten Ultra-Aspiranten gewinnen dadurch alle einen Platz auf der Ergebnisliste UND ich werde ihnen perfekt alle Chancen nehmen, letzter zu werden, denn das wird MEIN Platz sein ;-).
Schlussendlich bringt dem Organisator Nile meine kurz entschlossene Teilnahme den Sprung auf ein zweistelliges Starterfeld.
Und so lässt mein Mann mich schneller auf die Startliste setzen, als ich den Gedanken ausgesprochen habe.

Ja, mag sein, dass nun echte Ultras aufheulen, dass da jemand in Nicht-Finisher-Absicht rennt, aber ich finde, noch mehr Win-Win für alle geht doch kaum noch.
Vielleicht hat ja jemand, der hier mitliest, auch Lust, dieses kleine Ultra-Start-up zu unterstützen? Organisator Nile freut sich über Interessensbekundungen (Kontakt unter o.a. Link).
Sonntagmorgen um 8 gehts los.

26 Grad, 7,1 km, 44:17, (6:11 Min/km), Puls 139

Kommentare:

  1. Och wie nett... und vor allen Dingen, dass Du "Müngersdorfer Stadion" schreibst, dafür könnt ich Dich knutschen! Ich wünsch Euch ganz viel Freude dort... Auf dass Du Erste und Letzte wirst. Das geht häufig nicht gleichzeitig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,
      wo Du es gerade sagst mit dem Stadionnamen - der ist und bleibt für mich so, egal welcher Konzern gerade mal die Namensrechte teuer erkauft hat. Da müsste Zeltinger ja glatt sein Lied umtexten, nein, geht gar nicht.
      Danke und liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  2. Hallo Elke
    Die Strecke durch den Wald sieht auf den Bildern vielversprechend aus und ist nun bestimmt schön sommerlich grün und allenfalls bei Hitze herlich schattig! Die regelmässig wiederkehrenden Höhenmeter werden ein gutes "Berg-Intervall" abgeben - der Nürburgring erscheint dir in einer Woche dann platt wie eine Flunder ;-)
    Diese Gelegenheit Ultra-Luft zu schnuppern würde ich mir auch nicht entgehen lassen, schon gar nicht, wenn die Alternative zuschauen wäre!
    Viel Spass und deinem Mann gutes Durchhaltevermögen! Sein erster Ultra?
    Liebe Grüsse
    Marianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marianne,
      mein Mann war schon schauen, Du hast es richtig erkannt, derzeit viel Grün und damit Schatten. Wäre perfekt, wenn das Wetter hält, es soll allerdings gewittern. Ich finde vor allem die knapp über 1 km langen Runden praktisch: Einerseits für den Ausstieg, andererseits zur Motivation ("Ach, einer geht noch!").
      Mein Mann ist schonmal in Burgdorf gelaufen, zu einer Zeit, als das noch 60 km hieß und nicht ultra, also in seiner Jugend.
      Danke für deine Wünsche, liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  3. Liebe Elke,
    schon alleine die Ausschreibung ist ein Hit!
    Ich drück dir und deinem Mann die Daumen, dass ihr euer gestecktes Ziel erreichen werdet! Vui Spass!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doris,
      danke! Ja, die Initiative und Organisation muss belohnt werden durch Teilnahme, finde ich.
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  4. Der Berg sieht aber böse aus. Da meine ich sogar ernst, schließlich will er 50ig mal erklommen werden ...

    Bei so viel Win Win wäre mir ein eventuelles Aufheulen der echten Ultras egal. Und wer weiß... vielleicht läufst Du ja sogar durch?

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Volker,
      mein Mann war schon schauen und meinte, der Anstieg sei wirklich happig und er wird ihn kräftesparend gehen. Ich guck mal. Ist für mich auch eine Erfahrung, solch ein Rundenlauf. Durchlaufen kann ich mir ehrlich nicht vorstellen. Ich laufe nach Spaß und Laune und werde berichten.
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  5. Hört sich verdammt spaßig an und wäre es hier bei mir würde ich womöglich gegen jede Vernunft sogar mitlaufen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Markus,
      genau, der Spaß zieht mich auch hin. Werde mir einen Liegestuhl mitnehmen und nachher zuschauen und/oder mich nützlich machen.
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  6. Das gefällt mir
    sehr sogar
    schade dass ich soweit weg wohne
    und derzeit sowieso nicht kann
    bestimmt eine schöne Herausforderung
    und dass du mitläufst
    einfach so
    super
    Helfer sind bei jedem Lauf sehr gefragt, wenn du dann dich zur Verfügung stellst
    50 km in Runden sind zum Einstieg sowieso gut
    da ist man nie alleine
    Viel Spaß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja schade, dass Du derzeit andere Sorgen hast, aber vielleicht bei der 2. Auflage...? Ich denke auch, dass bei dieser Sache Wiederholungsrunden, die ich sonst nicht so mag, von Vorteil sind. Schon allein, dass ich nichts mitschleppen muss, sondern Eigenverpflegung gut deponieren kann.
      Danke Dir und liebe, genesungsfördernde Grüße
      Elke

      Löschen
  7. ein "echter" Ultra wird garantiert nicht aufheulen, sondern sich über dein Interesse freuen. Übrigens soll es ab 11:00 Uhr einen Flohmarkt an den Jahnwiesen geben :-)
    Wir sehen uns am Sonntag :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Udo,
      herzlich willkommen hier! Die News mit dem Flohmarkt ist aber echt kontraproduktiv für mich, da müsste ich dann auch mal eine Runde drehen...
      Bis Sonntag dann!
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  8. Alles Gute für Eure Ziele.
    Ja, heiß is hier auch (selbst um 19.00h noch)
    aber wir wollen auf keinen Fall meckern.
    VG aus dem hohen Norden
    (von einer die glaubt das Ultras nichts für sie sind) ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Nein, gemeckert wird nicht, sondern genossen.
      Ich glaube auch nicht, dass ich öfter ultra laufe, aber die Gelegenheit am Sonntag ein wenig mitzulaufen scheint mir ganz praktisch.
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  9. das liest sich ja total beknackt - viel SPASS! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *LACH*, Danke, Spaß werden wir sicher haben!
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  10. Wundervoll beknackt liest sich das - besser als ein Hallenmarathon auf einer 200 m Bahn oder ein Parkhausmarathon! Ich bin gespannt, wie viele Runden du drehen wirst. Ich prognostiziere, es werden deutlich mehr als 20 sein. Viel Spaß wünsche ich euch beiden und allen anderen Telnehmern! :-)

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anne,
      Danke,es wird wie auch immer sicher ein bemerkenswerter Sonntag! Und beknackte Sachen im Sektor laufen mag ich ja ;-)
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  11. Coole Aktion! Viel Spaaaaaaaaß! 8)

    AntwortenLöschen