Freitag, 23. Januar 2015

Glänzend gelaufen


Grau lässt grüßen. Das  Bild entstand heute, aber man könnte meinen, es sei November, gerade noch mit solchen Grableuchten am Feldkreuz.
Doch wenigstens ist es um 16 Uhr noch hell, ich finde man spürt schon die wieder länger werdenden Tage.

Ich nehme mir einen lockeren Lauf vor, aber eine aus anderem Anlass angesammelte akute Überdosis Adrenalin lässt mich unruhig laufen. Der Puls geht zu hoch, ich habe kein richtiges Tempogefühl. Erst nach guten 40 Minuten stellt sich der Eindruck ein, jetzt läufts rund. Sogar der Puls geht dann erst ein wenig runter (sonst ist es umgekehrt) und erstaunlicherweise werden die Runden mit den km leicht flotter, obwohl das gar nicht mein Ziel ist.
Aber das ist jammern auf hohem Niveau. Früher, als ich noch jung war (grins) wäre ich ja bei 0 Grad erst gar nicht zum Sport vor die Tür gegangen (außer bei Ski - der Widerspruch fiel mir aber lange nicht auf), geschweige denn mal eben 12 km um den Acker laufen. Oder gar 21, oder etwa 42,195. Das war für mich UN-VOR-STELL-BAR. Erst ganz kürzlich hörte ich ähnliche Sätze und fühlte mich sehr an mich selbst erinnert.
Man muss nur mal probieren, es geht mehr als man denkt...

Glänzend gelaufen ist diesmal wörtlich gemeint.
Ich wurde gefragt, ob ich in meinem Blog ein neues Produkt erwähnen würde.  Normalerweise gehe ich nicht auf solche Fragen ein, aber diesmal interessierte mich das Produkt. Weil die Darstellung auf der Webseite für mich leicht abschreckend rüberkommt („…in USA erfolgreich…“ seit Dschordsch Dabbelju macht mich das misstrauisch), andererseits aber nur 7 Inhaltsstoffe drin sind und nicht die sonst übliche chiffrierte Chemielitanei, keine Konservierungsstoffe, kein Paraben. Also dann doch mal. (Und um es klar zu sagen: Der Test war gesponsert, aber die Meinung blieb frei)
Eucerin Aquaphor. Ist zunächst so wenig cremig, dass sie kaum aus der Tube will. Doch dann ist so ein Klecks erstaunlich ergiebig und geschmeidig. Riecht nur minimal, hinterlässt aber eine glänzende, fettig wirkende Oberfläche.
Ich habe es getestet an der Region rund um die Nagelhaut, die bei Kälte und Heizungsluft trocken und manchmal rissig wird. An Scheuerstellen dank neuer Schuhe an den Fersen sowie am Sport-BH-Rand, der auch manchmal die Haut zu sehr reizt. Ergebnis: Wirkt beruhigend und Hautirritationen klingen rasch ab.
Meine Favoritenanwendung ist, zum Kälteschutz das Gesicht einzucremen. So zäh sie aus der Tube kommt, so gut lässt sie sich verteilen, besser als z.B. meine übliche Nachtcreme. Interessant. Zwar entwickelt Aquaphor keine Wärmflaschenwirkung,  Kälte bleibt Kälte. Aber die Haut ist nach dem Lauf nicht so von der frostigen Luft „angeschmirgelt“ wie sonst. Und sehr erstaunlich: Die Cremeschicht trägt sich gut, es entwickelt sich trotz des „Glanz-Effekts“  kein Fettig-Gefühl oder gar Juckreiz. Letzteren verspüre ich mehr auf der Kopfhaut unter meinem Had-Tuch, wo der Schweiß rinnt.
Nochmals zurück zu den Inhaltsstoffen. Da ich bis auf wenige Grundkenntnisse Chemie-Laie bin, schaue ich mir meist unter www.codecheck.info Details an. Hier gibt es dann allerdings für 3 der 7 Inhaltsstoffe ein „nicht empfehlenswert“. Dies muss jeder für sich werten, denn Produktbestandteile aus Erdöl sind sehr weit verbreitet und auch die seit Generationen bekannte blaue runde Dose kommt in diesem Portal nicht kritiklos davon. Da jedoch Aquaphor für mich nur ein bei entsprechender Veranlassung zur Verwendung kommendes Produkt ist, scheint es mir tolerabel. Bei  täglicher Verwendung wäre ich vorsichtiger.
Zudem denke ich, dass gerade die Haut bei vielen Menschen sehr unterschiedlich ist. Eine Freundin, die die Creme auf ihren Händen erprobte, fand sie schwer aufzutragen, die Wirkung aber gut. Ich finde sie an den Händen gut auftragbar, doch dort stört mich, dass sie lange auf der Hautoberfläche bleibt. Jeder Jeck ist anders, und jede Haut sowieso. Daher macht es aus meiner  Sicht Sinn, bei Interesse selber zu testen.
Proben gibts hier: http://www2.eucerin.com/specials/de/aquaphor/registration.php  
Und ich kann zumindest bei Wintertemperaturen nun immer behaupten, glänzend zu laufen ;-)

Heute:
0 Grad, 12,2 km, 1:18:43, (6:26 Min/km), HF 141

21.1.:
2 Grad, 6,5 km, 41:52, (6:25 Min/km), HF 139

Kommentare:

  1. Wer fragt denn sowas? Wie finden diese Werbemenschen zu den Blogs und wie nehmen sie Kontakt auf? Mich hat das nich nie jemand gefragt und ich wüsste doch gerne, wie ich auf ein solches Werbeangebot reagieren würde in der Praxis (hängt vermutlich davon ab, ob ich das Produkt gerne haben möchte, was bei einer Creme eher nicht der Fall wäre;). Und wieviel von dem Zeug gab's dafür gratis bzw noch ein Salär dazu?
    Neugierige Grüsse
    Lizzy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lizzy,
      ich wurde per Mail kontaktiert. Beispiele für ähnliches gibt es bei Saffti: http://saffti.de/angebote/. Ob gesponsert oder nicht: Ich hätte nicht anders geschrieben, wenn ich es im Laden gekauft hätte, meine Meinung ist davon unabhängig, ob ich dafür etwas bekam. Und wenn mich das Produkt nicht interessiert hätte, hätte ich es nicht ausprobiert.
      Liebe Grüße und schönes Wochenende
      Elke

      Löschen
    2. Man bewirbt sich also dafür?
      Bei Achim Achilles wurden ab und zu Tester für Laufschuhe gesucht. Wenn es eine Marke war, die mich interessiert hat (da fallen einige raus) habe ich auch mal hingeschrieben, wurde aber nie auserwählt ;( Das hatte aber nie was mit Blogbeiträgen zu tun. Bei Artikeln, die ich gerne testen würde, hätte ich aber auch kein Problem damit und würde es so halten wie du: neutraler Bericht.
      Für den Freistart beim Oldenburg-marathon (ich bin aber nur für den halben gemeldet, Marathontraining würde mich dieses Jahr eher unter Druck setzen) habe ich von mir aus einen Blogbericht versprochen als Dankeschön.
      Naja, mein Blog ist ja auch kein Laufblog, kein Wunder, dass mich niemand fragt. Und ich habe auch den Haken nicht gesetzt in den Einstellungen, dass ich damit verdienen möchte. Du denn?
      Dir auch ein schönes WE :o) und Gruß
      Lizzy

      Löschen
    3. Hallo Lizzy,
      also ich habe mich nicht beworben und vermute, wenn man auf der Webseite eine Probe anfordert, wird es eine hohe Wahrscheinlichkeit sein, dass man auch eine bekommt.
      Dass Du über Oldenburg einen Post bringst, egal ob Freistart oder nicht, das dürfen wir aber doch sowieso erwarten...;-)
      Haken setzen zum Geld verdienen? Habe gerade mal geschaut, nein, diesen Haken habe ich nicht gesetzt, würde ich auch nicht. Ich würde auch nicht wollen, dass bei mir hier irgendwelche Werbung zwangsreingequetscht wird mit irgendeinem Button oder so.
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  2. Mir gehts wie Lizzy, ich bin sowas noch nie gefragt worden. Und ich bin ehrlich gesagt auch nicht böse drum. Obwohl selbst ich inzwischen abends einmal zur Feuchtigkeitscreme greife. Ich bilde mir ein, ich könnte damit was gegen meine Furchen im Gesicht tun :-)))))

    Es gab schon wieder Adrenalin abzubauen? Das ist nicht gut. Aber klasse, wenn es Dir über Deinen Lauf gelungen ist!

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      Gesichtspflege ist ja heutzutage auch für Männer völlig normal, so kommt mit dem Alter nicht nur Reife, sondern auch Schönheit dazu ;-)
      Und vielleicht hilft mir Kälteschutz beim Laufen ja, meine nicht noch mehr und tiefer werden zu lassen... (Glaube versetzt Berge)
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
      Elke

      Löschen
  3. Das habe ich die letzten Tage beim Radeln auch gedacht, dass es jetzt schon wieder viel heller morgens und abends ist. Toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde es wird Zeit... Dunkelheit passt ja wunderbar zum Advent. Aber ab 2. Januar darf es heller werden!
      Schönes Wochenende und liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  4. Mich hat auch noch keiner gefragt - ich würde aber auch nein sagen, egal, was es ist ... naja, fast egal ... gegen einen Freistart beim 2-Oceans-Halbmarathon inklusive Reise- und Übernachtungskosten wäre ich geneigt, meine kritische Haltung gegenüber Sponsoring aufzugeben. ;-)

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anne,
      ich finde, das kann ja jeder halten wie er möchte. Allerdings finde ich wichtig, dass es kenntlich gemacht wird. Ich habe den Eindruck, das ist nicht überall der Fall.
      2-Oceans... Die Anne hat aber auch ganz schicke Ideen :-)
      Liebe Grüße und schönes Wochenende!
      Elke

      Löschen