Freitag, 13. März 2015

Stehend und wartend

Heute beim abendlichen Lauf entdeckt.
Da hinten steht einer!
Und schaut herum.










Da.
Und schaut weiter herum.
Und weil ich näher ranwollte, ohne Zoom, steht er nun nicht mehr dort,....
...sondern fliegt weg.













Der Rest ohne Foto:

Da steht eine.
Unter der Dusche nach dem abendlichen Lauf.
Dreht das Wasser auf und freut sich auf Wärme von oben. 
Und wartet.
Auf das warme Wasser.
Doch das kommt heute nur in kalt.
Der Warmwasserspeicher hat entschieden, heute wird mal kalt geduscht.
Ist sowieso viel gesünder.
Wenn man sich überwunden hat, und nachher wieder abgetrocknet, und warm angezogen,
gibt das auch ein gutes Gefühl. 
Aber bis dahin....

Vorgestern:
7 Grad, 8,8 km, 56,32, (6:26 Min/km)

Heute:
8 Grad, 9,7 km, 1:03:36, (6:32 Min/km)

Kommentare:

  1. Liebe Elke,
    brrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr! Klingt äußerst erfrischend! ;)

    Beim ersten Bild hab ich doch tatsächlich laaange suchen müssen. Ich wollte schon an Wolkenmännchen glauben, bis ich ihn entdeckt habe! :D
    Schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doris,
      doch, auf Bild 1 ist er auch schon.... aber obwohl so nah bei den Häusern doch etwas scheu.
      War erfrischend, brauche ich aber nicht öfter ;-)
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  2. Liebe Elke,

    uuuaaaah - kalte Dusche. Das mag ich ja sowas von nicht. Da wäre ich gaaanz schnell ausgeduscht gewesen.

    Der Reiher hatte zumindest kein Wasser von oben beim Warten :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Roni,
      tja, ich hatte theoretisch die Wahl, wollte aber praktisch dann doch den Schweiß loswerden...
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  3. Uuaaahhh, als bekennender Warmduscher, erschaudert mich Deine Duschschauergeschichte.

    Eine schnelle Reparatur des Speichers wünscht
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      Du und WARM-Duscher - hätte ich nun nicht gedacht. Reparieren muss ich nichts, manchmal geht dem Ding einfach die Flamme aus, also nur neu starten.
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  4. Uhhh,,, ich schließe mich Volker an, bin die totale Warmduscherin. Schüttelt mich direkt, wenn ichs lese. Aber nützt ja nüscht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      nee, nützt nix, wenn man sich schon teils "angeduscht" hat in der Erwartung, gleich kommt ja warm. Und ich LIEBE warm duschen bis ich fast krebsrot bin
      ;-)
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  5. Das erinnert mich an diese http://daspulsmesser.blogspot.de/2014/09/panoramalauf-rund-um-die-burg-are.html Dusche (Bild ganz unten).
    Mit "wärmsten" Grüßen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja manchmal muss man ganz hart sein ... Aber ihr hattet ja wenigstens Spätburgunder ;-)
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  6. Pfuideibel, kalte Dusche geht gar nicht! Selbst nach dem Saunagang scheue ich die Überwindung manchmal. Auch wenn's gesund wäre ... ;-)

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      das sehe ich ganz genauso!
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  7. Puh... und dann auch noch kalt duschen. Aber es hilft ja nichts...
    Hoffentlich ist das kein Dauerschaden?
    Viele Grüße,
    Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudi,
      nein, das passiert manchmal und leider ganz ohne Vorwarnung, dass dem Kessel das Flämmchen ausgeht, dann muss man es nur wieder anzünden.
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen