Donnerstag, 2. Juni 2016

Rollout in der Regenpause

Der Regen macht mal Pause. Doch seine Hinterlassenschaft sehe ich sehr deutlich auch in meiner Region: Unter der Brücke durch wäre rechts auch der Radweg, aktuell von braunen Fluten verschlungen.
Doch ich habe heute die Gunst der Glücklichen. Es ist nicht nur trocken, sondern sogar sonnig!
Das sah gestern noch anders aus, als ich zur Vorbereitung des Doc-Termins nochmals eine Testrunde lief. Da war es noch nass. Und wie befürchtet fing das Knie bei 2 km mit erst zaghaftem, ab km 2,5 mit schmerzhaftem Murren an. Dennoch ist der Doc sehr zuversichtlich. Er schlägt einen 2-Stufenplan vor: Erstmal 10 Tage keine schmerzverursachenden Aktivitäten, verbunden mit Medi-Einnahme. Danach erneuter Lauftest. Falls keine Besserung, Spritzen. Nun denn, probieren geht über studieren.
Aber ElliptiGo darf ich ja, also raus.
Schon am Ortsausgang ruft mir ein älterer Biker vorbeifahrend beim Blick auf mein grünes Fahrgestell ein "Geiiiillll!" zu.

Als ich gerade die Pferdekoppeln fotografiere, hält ein weiterer älterer Radler spontan an und lässt sich "Dat Ding do" erklären. Höhenverstellung? Gangschaltung? Auf die Zunge beiße ich mir, als er fragt, wo man sich da denn setzen soll...














Grün und grün gesellt sich gern :-)

Im übernächsten Dorf haben sich wie in alten Zeiten 3 ältere Herrschaften vor der Haustür zusammen gesellt um "die Mul ze schwade" (Aktiv-verbaler Austausch von Informationen). Bei meinem Anblick schauen sie freundlich interessiert.
"Watt is datt dann?" schallt es zu mir. Ich lache sie an, sie lachen zurück.


Als ich losrollte, kam von da hinten noch eine eher nach Gewitter aussehende dunkle Wand. Nun hellt es zunehmend auf, und ich weite meine Tour mutig weiter aus.












Auch diese beiden ziemlich besten Freunde scheinen das gute Wetter zu genießen.

Nach einer knappen Stunde steuere ich die Heimat an.
Schöne Runde, hat Spaß gemacht! Als ich sie letztes Jahr nach dem Kauf des ElliptiGo erstmals fuhr, war ich hinterher doch ziemlich schachmatt (und hätte mir sehnlichst die vom Radler vermisste Sitzgelegenheit herbeigewünscht). Heute - alles easy! Bringt also doch etwas, das Training.
Und während ich das schreibe, fallen draußen wieder die Wassermassen vom Himmel.

22 Grad, 16 km, 54:22.

Kommentare:

  1. Sitzen beim Sport? Auch nicht meines. Auf m Fahrrad halte ich es selten mal länger als ne Stunde aus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Markus,
      Fahrrad ist auch nicht mein Ding, lieber das Gefühl, richtig was zu tun (ok, da werden nun ambitionierte Biker veto einlegen, ist halt Kopfsache)
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  2. Liebe Elke,

    hier im Norden kommen wir in Sachen Wassermassen vom Himmel bislang noch sehr glimpflich davon.

    Dein Elliptigo ist ja echt ein Glücksfall für Dich. Trotzdem drücke ich Dir die Daumen und hoffe nicht ganz uneigennützig, dass Du schnell wieder laufen kannst!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      komisch, dass der ganze Regen Euch verschont... Ich bin auch total froh, dass ich mich letztes Jahr zum Kauf durchgerungen habe, das Teil macht total Spaß und nun schon zum zweiten Mal erhält es mich sportiv! Aber mein nächstes größeres und Gruppen-Ereignis läuft!
      Liebe Grüße und dir auch ein schönes Wochenende!
      Elke

      Löschen
  3. Liebe Elke,

    in einer kommunikativen Gegend lebst du - hier würde ich nur schräge Blicke ernten mit deim grasgrünen Flitzer. ;-)
    Er ermöglicht dir auf jeden Fall ein gutes Alternativtraining. Bekommst du erstmal was Entzündungshemmendes? Wie auch immer, ich drück die Daumen, dass die konservative Behandlung anschlägt und du um Spritzen oder gar OP rumkommst.

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      schräge Blicke gibts hier auch reichlich. Müsste man echt fotografieren. Aber die muss man ignorieren. Und wenn das rheinsche Temperament bei manchen in Kommentarform durchkommt, ist es meist lustig. Und ich freue mich über die Sportmöglichkeit. Ja, Entzündungshemmer ist die erste Stufe im Plan.
      Danke fürs Daumendrücken, ich drücke für Dich auch weiterhin!
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  4. Liebe Elke,
    seit Mittwoch ist auch hier alles unter Wasser. Zum Glück hat es aber gestern schon nicht mehr geregenet, dass sich die Lage ein wenig beruhigen konnte.
    Dein Flitzer hat schon viele Vorteile! Macht schnell, lässt sich auch knieschonend betreiben, ist sehr kommunikationsfördernd!!! ;)
    Toll, dass du so durch die Gegend elliptierst und uns schöne Fotos davon mitbringst! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doris,
      ich glaube, im Alpenbereich wird die momentane Wetterlage teils auch wieder zum großen Risiko.Hoffen wir, es geht gut!
      Ich dachte auch schon, die einen führen Hunde aus, und es ergeben sich Gespräche, meinereiner ellipiert. Das Ding ist ein echter gute-Laune-Bringer!
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  5. Liebe Elke,

    welch Glück zweifach.

    Zum einen, dass Du Dir letztes Jahr das lustige Sportteil gekauft und damit jetzt eine gute Alternative hast.
    Zum anderen, dass der Doc Dir ne zuversichtliche Prognose gibt. Meine Daumen sind sowas von gedrückt.

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      ich sage mir, es kann ja nicht nur Pech geben. Genau, beides erfreut mich auch sehr!
      Danke und liebe Grüße
      Elke

      Löschen