Mittwoch, 17. August 2016

Erfrischungspost

Am Samstag gehts für mich auf einen kleinen 10'er, den leicht profilierten Montelino, während mein eidgenössischer Ehemann fast zeitgleich im selben Terrain 28,1 km unter die Füße nimmt.
Also muss heute nochmals etwas Training her, und wenn es nur der Gewissenberuhigung dient.
Da ich zugleich das Knie schonen will, rolle ich mit der grünen Elli (Link) durch die Botanik.
In Anbetracht der Temperaturen um die 25 Grad wähle ich eine Route mit möglichst viel Wald.

Neulich las ich, dass Deutschland mit über 11.000 Hektar Wald die Nummer 6 in Europa ist, 32% unseres Landes sind bewaldet (Link). Aus dem Bauch heraus kann ich mir das nicht so ganz vorstellen, aber wird schon stimmen, die Quelle sieht seriös aus.
Und es ist auch einfach herrlich, durch den Schatten der Bäume zu rollen. Man spürt richtig den Temperaturabfall auf der Haut, wenn man ins Grün eintaucht.




So gibts heute hier im Blog nur viel grünen Schatten zu sehen, als virtuelle Klimaanlage. Sozusagen ein Erfrischungspost.
Schade, dass es das noch nicht gibt, dass der PC gleich die passenden Temperatur zum Bild mit produziert!

Hatte ich eingangs noch nicht die rechte Muße zum ellipieren (die Zeit schon fortgeschritten, ich muss noch kochen und überhaupt gleich ist der Abend rum...) steigt der Fahrspaß mit jedem Tritt.
Eine Reihe von Fahrrädern kann ich locker überholen, bis auf eine ältere Dauerwellenträgerin. Aber nicht, weil sie zu schnell ist, sondern weil sie mein Klingelzeichen schlicht ignoriert.

Und hier noch ein besonders schöner Schwall kühler, erfrischender Waldluft!
Isset nit schön?














25 Grad, 19,7 km, 1:05:52, (17,9 km/h), HF 136

Kommentare:

  1. Liebe Elke,

    es gibt ja wirklich sehr viel waldreiche Regionen in Deutschland. Die machen die Waldarmut in unseren Gefilden sicher locker wieder wett.

    Aber solange es bei uns auch bei entsprechendem Bedarf schattenspendendes Grünzeug gibt ist doch alles in Ordnung :-)

    Ich wünsche jetzt schon mal viel Spaß für den Samstag!

    Liebe Grüße aus Oldenburg, wo es heute nicht ganz so warm war
    Volker

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Volker,
    wenn man genauer schaut, gibt es ja auch in unserer Gegend Wald. Sogar welchen, der nicht abgebaggert wird. Aber ohne Bagger war es hier viel mehr.
    Nicht so warm bei Dir? Dann wars ja echt läuferfreundlich!
    Danke und liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke,

    manchmal ist Wald ja etwas stickig, wenn sich darin kein Lüftchen bewegt und manchmal erfrischend. Gut, dass du die erfrischende Variante getroffen hast.
    Und das mit dem Temperaturblog lassen wir mal lieber. Ich will gar nicht mit euch im Winter frieren und ihr sicher nicht im Sommer mit mir schwitzen.
    Viel Erfolg am Samstag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Roni,
      stickige Waldluft habe ich eigentlich noch nie erlebt, aber kann sein, dass es da bei Dir klimatisch anders ist.
      Ok, also kein automatisches Temperaturinternet, aber vielleicht eins, zum wahlweisen Einschalten? Also wenn es heiß ist im Sommer kühlende Bilder aus Alaska ansehen können...? In Bremerhaven gibt es übrigens das "Klimahaus", eine Art Erlebnismuseum, das eine Weltreise simuliert. Und zu jedem Kintinent wird das passende Klima geboten: Trockene Hitze in der Sahara, heiße Schwüle im afrikanischen Urwald, Kälte am Pol. Hat was.
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  4. Ein erfrischender Waldbesuch... was Besseres gibt's kaum! :-) Ich hätte geschätzt, dass es weniger bewaldetes Gebiet gibt, aber einer seriöser Quelle glaube ich natürlich.
    Ganz viele Grüße!
    Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudi,
      so kann man sich manchmal vertun. Vielleicht würde jemand aus einer sehr waldreichen Gegend sagen "Ach, so wenig?" Dir weiterhin ganz herzlich gute Besserung!
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  5. Liebe Elke,
    zu schade, dass es kein Spür-Internet gibt, aber bei deiner Beschreibung hatte ich doch das Gefühl, dass mir ein frisches Lüftchen um die Nase weht! :D
    Am Wochenende geht es also wieder auf den Montelino - viel Spass dabei! Chris ist ja gut drauf, wenn er letztes Wochenende erst in Monschau lief und dieses gleich die 28km! Herzliche Gratulation ihm und Heidrun zu der tollen Zeit! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doris,
      wobei Du ja, so wie ich es nach Deinem Blog einschätze, auch ganz gut mit Wald versorgt bist, oder?
      Ja, morgen gehts ab auf den "Berg", hüstel. Deine Glückwünsche gebe ich gern weiter!
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  6. Liebe elke,

    Wald, Schatten, wunderbar. Wenn wir den Wetterfröschen glauben dürften, wirst du v.a. kommende Woche sehr, sehr froh darüber sein. Erst einmal viel Spaß beim 10er gehabt zu haben. Ich hoffe, das Knie hielt?! :-)

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      der kommenden Woche und den angekündigten Temperaturen sehe ich auch mit Spannung entgegen!
      Spaß gehabt, Knie hat gehalten, danke!
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  7. Ich kann mir das durchaus vorstellen, dass wir soviel Wald haben und finde es auch echt schön. Nirgends sonst kann man so entspannt sein und seine absolute Ruhe haben

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Markus,
      das stimmt, vor allem im Sommer!
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen