Samstag, 9. November 2013

Azzurro

Prima, heute lag der Wetterbericht mit dem vorhergesagten "Regen im Westen" mal wieder kräftig daneben.
Es lockt ein wunderbar blauer Himmel, allerdings vermischt mit einer "sssteifen Brise", wie man weiter oben im Norden sagen würde. Da ist es gar keine Diskussion, Schweini eine lange Nase zu drehen und loszulaufen!

Der Wind ist wirklich kräftig und pfeift mir teilweise ganz gut um die Ohren. Und irgendwie komme ich nicht nicht umhin, diese schönen vollen Blauvariationen immer wieder zu fotografieren. Denn das ist dann ein Vorteil im Flachen, Himmel und Wolken haben gaaanz viel Platz, sich zu präsentieren :-), was sie auch heute ausgiebig tun.
Das Laufen geht flüssig, nur einmal werde ich an einer Baustelle gebremst, die quer über den Weg verläuft und für Unbefugte gesperrt ist. Aber als Läufer bin ich doch befugt - oder etwa nicht?! Sieht auch gar nicht schlimm aus, das gleichmäßig ausgehobene Erdreich. Also klettere ich 1/2 m die entstandene Böschung an der Wegesseite hinunter und setze vorsichtig einen Fuß vor den anderen, um den etwa 10-12 m breiten Streifen zu überqueren. Geht auch anfangs ganz gut, doch plötzlich wird aus tragender Erde lehmiger Morast und mein Fuß sinkt mit einem schmatzenden "quatsch" ein. Ich ändere die Taktik und sprinte die letzten Meter, wie eine Ente, die einen Wasserstart hinlegen will. Nur abheben tue ich dann doch nicht...  bin ja schließlich kein Wasservogel!





Unterwegs ein kleines "Hochwässerchen", also über die Brücke, statt unten hindurch:

 Könnte auch Hochsommer sein, oder?:

10 Grad, sehr windig, 14,8 km, 1:33:43 (6:18 Min/km), keine Pulsmessung

Kommentare:

  1. Achso, du setzt dich einfach über Laufverbote (http://daspulsmesser.blogspot.de/2013/11/laufverbot.html) hinweg, und kletterst über die Baustellen-Absperrung! ;-)
    Und wieder ganz herrliche Bilder! Sonne, Herbstfarben und blauen Himmel hatte ich heute Morgen auch beim Laufen.

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neeeeiiiin, kein Laufverbot. Nur Betretverbot. Habe auch nicht betreten, nur drum herum, also seitlich am Zaun vorbei. Und bei solch tollem Wetter will man sich doch nicht ausbremsen lassen ;-)
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  2. Hey, das ist doch der Himmel über Oldenburg! Was hat der bei Dir zu suchen? ;-)))

    Ich liebe diesen weiten, hohen Himmel, klasse oder?

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Volker, der Himmel ist soooo groß, da haben Oldenburg und das Rheinland und noch ein paar mehr drunter Platz! Me muss och jönne kümme, wie wir hier so sagen (Man muss auch gönnen können).
      Ja, den Anblick liebe ich auch, hat so etwas von endloser Weiter!
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  3. Oh, oh, ich höre Schweini stöhnen und seufzen über soviel Widerstand!!! Und dann bauen sie dir auch noch Baustellen quer über die Laufstrecke... also ob das jemanden aufhalten könnte ;)!
    Ich wünsch dir einen schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kerl hat sich gar nicht mehr blicken lassen, er ahnte seine Niederlage voraus ;-)
      Dir auch einen schönen Sonntag!
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  4. Ach, was haben wir doch für einen wunderschönen Tag erwischt
    hier sieht es jetzt ähnlich aus
    kein Wunder, dass die Beine alles gerne tun, was man von ihnen verlangt.
    Einfach nur herrlisch !! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, einfach nur genial-klasse-wunderbar!

      Löschen
  5. Hallo Elke
    Hält "Schweini" deinen Pulsgurt immer noch in seinem Nest versteckt?
    Toll, das dich dies, samt Baustelle und trübem Hochwässerchen nicht von einer langen Runde unter dem beeindruckenden Blau abhalten kann! Deinen Enten-Wasserstart-Sprint hätte ich sehen wollen :-)
    Liebe Grüsse und einen guten Start in die neue Woche
    Marianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marianne,
      ja, der Gurt ist trotz erneuter Suche immer noch weg. Muss wohl ein neuer her und genau dann taucht der alte sicherlich auf.
      Und dann werde ich diese Baustelle auch meiden ;-)
      Dir auch einen guten Start in die Woche und liebe Grüße!
      Elke

      Löschen