Mittwoch, 1. April 2015

Laufend Gutes tun!

Welche Wetterkapriolen! Niklas stürmt durchs Land und weht alles durcheinander. Mal Sonne, mal Regen und beides zusammen ergibt schöne Regenbögen. Mein Intervalltraining schaffe ich fast zwischen 2 Schauern unterzubringen, nur am Ende erwischt mich ein kräftiger Hagel.

Aber darüber soll es heute hier gar nicht gehen,
nein, ich will mal Werbung machen.
Genau, WERBUNG!
























Aber Werbung für eine gute Sache!
Also: Trommelwirbel für Daniela, die am 24.April an einem 24-Stunden-Lauf teilnehmen wird.
So weit so gut, machen andere auch.
Daniela läuft zwar auf ihren 2 Beinen, tut es aber für 4 Pfoten…

Wie schon im letzten Jahr, als sie 110 km für den guten Zweck lief, möchte sie mit ihrem Vorhaben wieder Gutes tun, nämlich Spenden erlaufen für notleidende Fellnasen bei der Katzenhilfe Neuwied und den Wilden Kreaturen e.V.

Ist das nicht prima?! Applaus!

Vielleicht fragt nun die eine oder andere Leserin oder Leser, wo denn das Geld herkommt?
Jaaahaa, hört ihr die Nachtigall… und nicht die Lerche?
Man kann  Daniela unterstützen, indem man für jeden von ihr gelaufenen Kilometer  spendet. Ihr also ein Kilometergeld zahlt und so Meilenpate oder –patin wird. Abgerechnet wird nach dem Lauf, wenn die absolvierte Distanz feststeht.

Wäre es die Sache nicht wert, dass möglichst viele, die hier mitlesen, sie ebenfalls mit einer Kilometergeldzusage motivieren , ihr –pardon- möglichst viele Möhrchen hinhalten, damit sie möglichst viele Kilometer durchhält?
Jeder kleine Beitrag zählt und jeder größere natürlich umso mehr!

Und mal ehrlich: Gibt es eine bessere Win-win-win-Situation?
Win für kleine gebeutelte Samtpfoten,
Win für Daniela, die so noch mehr Motivation erhält,
Win für jede/n Spender/in, indem man anderen Gutes tut (Und auch noch eine Spendenquittung erhält)!

Aus kölscher Sicht kann man da nur mit den Höhnern anstimmen: 
„Do simmer dabei, dat is pri-hi-ma,
                                    viiiivaaaa Danie-e-la!“


Um diese beiden Katzen geht es Daniela diesmal besonders:



29.3.:
11 Grad, windig, 8,1 km, 53:43, (6:39 Min/km), HF 132

1.4.:
6 Grad, stürmisch, 12,5 km, 1:19:31 (darin 3x3000m in 6:10 Min/km), (6:22 Min/km über alles), 
HF 138

Kommentare:

  1. Liebe Elke,

    wie nett.! :-)

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      ja, das Vorhaben finde ich auch prima!
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  2. Gute Idee, liebe Elke.

    Leider liegt meine Engagement auf anderen Feldern. Also Elke, Portemonnaie aufmachen ;-)

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      hab ich letztes Jahr und werde ich auch dieses Jahr tun ;-)
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  3. 1.000 Dank - da verdrücke ich doch glatt 2 bis 3 Rührungstränchen in die Tastatur! ;)
    Ruby & Tonks maunzen schon mal ein schmuddeliges Dankeschön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Daniela,
      sehr gern!
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  4. Liebe Elke,
    nanu? Hatte ich hier nicht schon mal kommentiert? Oder war das nur der Gedanke es zu tun?
    Egal - ich finde die Idee super!
    So kann man auch super helfen, die einen tragen Frösche über die Straße, die anderen laufen für Katzen im Kreis! ;D
    Ich drücke Daniela die Daumen, dass sie noch viele, viele Unterstützer findet!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doris,
      vielleicht hat Dich Deine Begeisterung vom Kommentieren abgehalten ;-)
      Ja ich finde auch, jeder sollte was Gutes tun in seinen Möglichkeiten, und das gehört dann auch unterstützt. Wir drücken ihr gemeinsam die Daumen!
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  5. Liebe Elke,
    das finde ich eine prima Idee. Also prima, das Daniela das macht und prima das du das unterstützt und auch weiter trägst :-)
    Wir haben ja auch zwei Katzen und ich finde es immwr gut, wenn man 4 Pfoten unterstützt die es nicht so gut haben.
    Danke für euren Beitrag :-)
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helge,
      ich hoffe sehr, dass eine gute Summe zusammenkommt und freue mich mit Daniela über jeden Cent. Unsere beiden Katzen stammen auch aus dem Tierheim, wir möchten die beiden nicht mehr missen!
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen