Donnerstag, 12. Oktober 2017

Herbstlauf


































 16°, 12,1 km, 1:18:15, (6:28 Min/km)

Kommentare:

  1. so'n bisschen trist sieht das aber schon aus, oder?

    Herbstdepression?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lizzy,
      trist? Nein, finde ich nicht. War doch schönes Sonnenlicht. Depression ginge anders ;-)
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  2. Liebe Elke,
    oh wie schön, ich höre das Laub unter den Füßen rascheln... Da hast du ja einen goldenen Herbsttag erwischt, mit durchaus spätsommerlichen Temperaturen! :)
    Aber die Felder zeigen deutlich, dass das Jahr dem Ende zugeht. Darf jetzt auch sein. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doris,
      ja genau, ein schöner Frühherbsttag. Schade, dass es noch keine Fotos mit Ton gibt. Die Felder werden leerer, die armen Gänse... nun ja.
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  3. Einfach schön der Herbst. Vor allem wenn er sich von seiner schönen Seite zeigt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Markus,
      genau, deswegen liebe ich Herbstläufe!
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  4. Liebe Elke,

    in Sachen Flachheit ist Dein Laufrevier eine echte Konkurrenz zu meinem :-)))

    Schöne Herbstimpressionen!

    Bei mir zeigt sich leider gerade eine erste weniger schöne Seite des Herbstes, eine leichte Erkältung. Deshalb werde ich die vorhergesagten goldenen Oktobertage wohl voraussichtlich spazierend genießen.

    Ich wünsche ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Volker,
      hihi, nur Deiche haben wir nicht, und schiffbare Wasserwege.
      Dann hoffe, ich, aus der leichten wird keine heftige Erkältung, gute Besserung!
      Euch auch ein schönes Wochenende und liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  5. Liebe Elke,
    ach guck mal, die Gänse, süß .... SCREEEEEEEEEEETCH ... SÜSS? AUS MEINEM MUNDE? ... OMG XD ... Aber das du immer noch so viel Zeit hast, schöne Fotos zu machen. Großartig :-)
    Viele Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen