Samstag, 7. Juli 2018

Sportliche Kleiderspende - DIY

Soweit ist es nun schon, dass ich Kleiderspenden entgegennehme, um adäquates Outfit zu generieren...
Könnte man ironischerweise sagen. Doch ganz so schlimm ist es nicht, nur der nähtechnische Ehrgeiz bestimmte mein Handeln...
Die geneigte Leserschaft mag sich noch erinnern, dass ich mir für meine Finishershirts eine neue Nutzung habe einfallen lassen: Link.
Die ersten Werke ließen Wünsche nach "mehr" und "anders" wachsen, doch die Auswahl an Rohmaterial in meinem Schrank war begrenzt. Da kam mir Deichläufer Volkers Abgabeangebot eines ungewollt erlaufenen Shirts gerade recht. Ich hatte da auch schon eine Idee...
Kaum wollte ich loslegen, bekam meine Overlockmaschine Schnupfen und ihre Wiederinbetriebsetzung erforderte Zeit und Fachwerkstattbesuch. Doch nun konnte ich im kühlenden Hobbykeller die Nadeln rattern lassen, und traraaaaaa, "Monschau meets Oldenburg" ist vollendet:


Und gleich noch eine weitere Idee, die mir Doris in den Kopf setzte. (da hätte ich auch selber drauf kommen müssen, aber dass nicht zeigt, wie abwegig diese "Verbindung" im wahren Leben ist...)
"Köln-Düsseldorfer-Vereinigung":

Ich spiele mit dem Gedanken, dieses Teil nächste Woche bei einem kleinen 10'er in Köln zu tragen. Überlege aber noch, wie hoch das Risiko der Steinigung sein könnte...

Kommentare:

  1. Liebe Elke,
    hahahaha! Da hat der Volker ja toll geliefert. Und auch gleich noch mit einem super Text!:D
    Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen - aber es wird doch noch übertroffen von der farblichen Harmonie der Köln-Düsseldorf-Vereinigung. :)
    Da bin ich ja mal gespannt, ob du es wagst, es nächste Woche zu tragen? :O Aber wenn ja, pass auf dich auf! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doris,
      ich finde auch, zumindest farblich harmonieren Köln und Düsseldorf perfekt, danke nochmals für die Anregung!
      Mal schauen, ob ich es trage. Sind ja noch 5 Tage hin und es kommt mir auch etwas auf das Wetter an. Ist übrigens der Zoolauf ;-)
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  2. Sehr schick, alle beide, liebe Elke,

    besonders raffiniert finde ich, wie Du beim Rock das Motiv vom Brunnenlauf eingearbeitet hast, sieht richtig gut aus.

    Nochmals viel Freude mit dem, was von dem "Produkt" übriggeblieben ist :-)

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      ja, der Brunnen blitzt bei jedem Schritt hervor ;-) Danke für Dein Lob und natürlich auch nochmals für die Spende!
      LIebe Grüße
      Elke

      Löschen
  3. Wenn sie mir Steinen werfen musst eben eine Tempoeinheit daraus machen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi. genau, DAS wäre die Lösung!
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  4. Ich warte noch, bis du eine Kollektion für den Herrn herausgibst!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dann muss ich erst mal wieder Rohmaterial erlaufen... ;-)
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  5. Liebe Elke,
    ich bin einfach total neidisch auf dieses Talent des "Nähen können". Das sieht wirklich richtig schick aus.
    Ich sollte mal Näh-Training bei dir buchen.
    Vielleicht steinigt man dich auch nicht wenn du das Düsseldorf-Köln Outfit trägst, vielleicht feiert man dich ja als Initiator der längst überfälligen Vereinigung :-))))
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helge,
      danke für die Blumen :-) Und die Dinger tragen sich auch einfach super bequem jetzt im Sommer.
      Nur, K und D zusammen zu bekommen, da fließt wohl eher das Wasser rheinaufwärts ;-) Gottseidank gehöre ich ja zur Landbevölkerung.
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen