Dienstag, 25. Dezember 2018

Weihnachtstrab 2018

Mein Weihnachtslauf 2018, wenigstens scheint nach einem trüben, nebligen und regnerischen Heiligabend die Sonne!







Die Hoffnung, eeeendlich wieder einmal die Langlaufski ihrer Zweckbestimmung zuzuführen, erledigt sich selbstredend. Hier wäre der Einstieg der Loipe.








So entfalten die Verkehrsschilder eher humoristische statt Warnwirkungen. Immerhin, Warnung vor Eisflächen wäre hier und da angebracht gewesen. Bei -2° haben sich auf der Straße im Schatten einige Eisplatten gebildet.
Doch auch schöne Licht- und Schattenspiele
gibt es unterwegs zu erleben.
Doch so eine Art von Weihnachtsstimmung...





Zwischendrin baue ich den kleinen Adventsweg des Wohnheims in der Nähe ein. Jedes Jahr werden solche Holzschränke aufgestellt und die Gucköffnungen jährlich mit einer neuen Adventsgeschichte ausgestaltet. Man wandert über 200- 300 m  mehrer solcher Stationen ab und kann die liebevolle figürliche Darstellung der Geschichte erleben und er"lesen".
Am Ende gibt es sogar alkoholfreien Punsch sowie aus einer Gulaschkanone Suppe mit "Spatz".
15 km schön getrabt.


Ich wünsche allseits ein frohes und friedliches Weihnachtsfest!




Kommentare:

  1. Liebe Elke,

    damit hat sich meine Frage auf Deinen Kommentar bei mir nach Schnee ja schon erledigt. Aber immerhin habt Ihr etwas winterliche Frostidyllee. Und ein schöner Lauf bei Sonne hat ja auch etwas.

    Frohe Weihnachten in die Schweiz! Macht es Euch schön.
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      bei -5 Grad kommt wirklich Winter-Weihnachtsstimmung auf :-)
      Euch auch eine schöne Zeit
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  2. Oh, liebe Elke,
    bei dem letzten Bild komme ich ja ins Schwärmen. Bergprofile sind doch einfach toll! - Sicherlich habe ich mich deshalb von der Ausschreibung eines Laufes für ein neues "Projekt" begeistern lassen!?
    Da ihr bestimmt nicht ewig in der Schweiz bleiben könnt, wird es wohl auch in den nächsten/letzten Tagen nix mehr mit Langlauf, aber lange Laufen kannste ja auch ohne Skier! ;-)
    Pass auf dich auf ... und nicht wegrutschen!
    Kommt gut ins neue Jahr 2019!
    LG Manfred

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Manfred,
      oha - welches Projekt hat Dich denn verführt? Die Wege hier würden Dich bestimmt begeistern, aber Wurzeln gibt es hier auch ;-)
      Dann werde ich notgedrungen laufen statt durch die Loipen zu gleiten, aber es gibt Schlimmeres ;-)
      Komm Du auch gut ins neue Jahr
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  3. Sollte das neue Projekt zu verwirklichen sein, liebe Elke, werde ich garantiert davon erzählen. Solange bitte ich euch zu gedulden! ;-)
    LG Manfred

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Manfred,
      Du spannst einen ganz schön auf die Folter...
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  4. Liebe Elke,
    oha, da ist der Schnee ja weit hinauf"gerutscht"" ;) Aber der Rauhreif macht auch eine sehr winterliche Stimmung - also scheint zumindest die Temperatur bei euch noch sehr winterlich zu sein. Die Schilder sind aber trotzdem sehr wichtig! Gerade bei diesen Bedingungen rechnet doch keiner mit Langläufern. :D
    Ich wünsche euch beiden weiterhin schöne Tage!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doris,
      nun ja, es ist immerhin auch eine Sorte weiße Weihnacht, momentan ist es morgens frostig weiß gefroren und Hochnebel und Sonne bieten ein tolles Schauspiel. Und wenn dann der Schnee kommt und die Loipen gespurt sind, sind die Schilder schon bereit :-)
      Dir auch eine schöne Zeit
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  5. Liebe Elke,
    echt? Kein Schnee zum Langlauf? Na dann musste halt, wie Manfred so schön sagt, lange laufen :-)
    Aber die Bilder von der Kälte wirken tatsächlich auch ohne Schnee sehr Weihnachtlich/ winterlich.
    Ich wünsche euch noch schöne Tage in der Schweiz und vielleicht wird es ja noch was mit dem Schnee.
    Liebe Grüße und rutscht gut ins neue Jahr (bitte aber nicht im wahrsten Sinn des Wortes)
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helge,
      genau, lang laufen, auch ohne Schnee. Der kommt schon noch. Nur ob wir dann gerade hier sind, das müssen wir sehen.
      Egal, wir genießen die Zeit. Euch auch einen guten Rutsch
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen