Donnerstag, 10. Januar 2019

Verkalkuliert

Das Wetter im Rheinland heute: Trocken, trüb, kalt, von Schnee keine Spur.
Da freuen sich die Hühner!
Ich mich auch, zumal ich in den letzten Tagen wegen des gruseligen Wetters doch aufs Laufen verzichtete. Aber heute kann ich sogar wochentags im Hellen starten, Homeoffice machts möglich. Herrlich die Perspektive, dass es nun wieder länger hell bleibt.

Ich habe mir überlegt, meine 11-km-Runde zu machen. Doch schon im Nachbarort füge ich aus Lust an der Lauferei eine kleine Extraschlaufe ein. Geplant habe ich, am Ende noch rasch im Tierfutterladen einzukehren, eine neue Schaufel fürs Katzenklo zu besorgen.
Heissa, es läuft richtig gut, das "Laufwerk" möchte zackig voran.
So biege ich gegen Ende nicht ab Richtung zu Hause, sondern kurz in besagten Laden.
Unerqicklich ist nur die Feststellung, dass man dort Räumungsverkauf betreibt, halbleere Regale in der Halle, keine einzige Schaufel der gesuchten Art.
Es gäbe noch einen weiteren Laden für Tierbedarf, am anderen Ortsende. Bevor ein Teil des Hirns meutert beschließe ich, dann eben noch eine weitere Schleife einzulegen, zu besagtem anderen Fachgeschäft. Dafür extra das Auto aus der Garage holen wäre nun auch übertrieben.
Ach zieht sich unser Ort doch lang hin...
Nach weiterer Traberei also halte ich dann endlich den gesuchten Artikel in Händen.
Zu Hause dann das große Erstaunen, statt 11 habe ich doch wahrhaftig knappe 16 km auf dem Tacho. Wobei mir der Aufenthalt im zweiten Tierladen den Schnitt auf 6:30 Min/km schob, weil ich vergaß, die Aufzeichnung zu stoppen...
Eine nette tierische Abwechslung gab es im Nachbarort bei gerade noch ausreichendem Licht festzuhalten. Ist das nicht ein köstliches Motiv?!


Kommentare:

  1. Schöne Idee so n Plakat. Vielleicht rüttelt es ein paar auf, den mit jedem ist geholfen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Markus,
      man sollte die Hoffnung nicht aufgeben.
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  2. Liebe Elke,

    einen 6:30iger Schnitt inklusive Katzenkloschaufelkauf? Entweder warst Du verdammt schnell unterwegs oder Du hast verdammt schnell geshoppt oder beides :-)))

    Du sammelst schon ganz schön Kilometer. Soll dieses Jahr die 2.000er Jahresschwelle falle? :-)

    Scheiße in die Tüte, endlich mal Klartext. Aber so ein cooler Köter darf das ;-)

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      ohne den Shop-Stop hätte ich bei 6:20 gelegen. Lief eben einfach gut.
      Ich schaue einfach, was sich das Jahr über ergibt. die 2000er mal zu erreichen, wäre natürlich toll, aber ich habe mir das nicht als Ziel gesetzt. Et kütt, wie et kütt, sagt ja der Rheinländer so schön ;-)
      Der Plakattitel wäre auch eine nette Postüberschrift, war mir dann aber doch etwas zu schräg.
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  3. Liebe Elke,
    hihi - das Plakat ist super! :D
    Da hast du ja gleich ordentlich Kilometer gesammelt, aber wenn es so gut läuft (und die Schaufel gebraucht wird), warum nicht. :)
    Mir gefallen ja am Besten die Farben in deinen Bildern... da ist so wenig weiß zu sehen! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doris,
      ich finde den Superman-Hund auch klasse! :-)
      Die Schaufel war dringend, da die alte am Vormittag kaputt gegangen war, und wie soll man sonst die Klofrau geben...?
      Ja, momentan könnte es kaum besser laufen, würde ich gern konservieren, diese Phase!
      Ich kann verstehen, dass die Abwesenheit von Weiß für Dich gerade ein schöner Anblick ist. Heute könnte ich eine Symphonie in Grau bieten, aber ich habe lauffrei.
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  4. Liebe Elke,

    das war ja ein Blitzeinkauf 16x10 sec = 160 sec unter 3 Minuten? Wenn das Katzenklo sauber machen dann auch mal so flott läuft.
    Ansonsten tatsächlich ein wunderbarer Jahresanfang für dich. Möge sich 2019 so fortsetzen!
    Herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Roni,
      interessante Rechung. Ich hatte in der Polar-Software einfach den Besuch im Laden rausgenommen. Passt, nach GPS war ich knappe 3 Minuten drin. Es ging ja nicht um Schuhe kaufen...;-)In der Tat geht das Katzenkloreinigen nun schneller, weil ich eine größere Schaufel gekauft habe :-)
      Danke, ja ich hoffe auch auf einen Einstieg in ein gutes Jahr, Dir wünsche ich auch viele schöne Läufe!
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  5. Liebe Elke,
    so so, einfach mal ungefragt mehr machen. Das geht aber nicht, was soll denn da sein Chef sagen? LOL
    Nee, im Ernst, sehr gut und bewiesen, dass du fit bist und sowas auch mal "einfach so" geht! - Und wenn das Reinigen des Katzenklos jetzt schneller geht, haste wieder mehr Zeit zum Laufen! ;-)
    Ist dir Superdog schon mal leibhaftig begegnet? :-)
    LG Manfred

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Manfred,
      hihi, die Zeitersparnis beim Katzenklo teilen Chris und ich uns ja, d muss ich also schneller rennen für mehr km oder selbige mal einfach so einbauen ;-)
      Superdog leibhaftiog? Na da hätte ich aber eine ganze Fotoreihe geschossen! Nein,auf dem Run war es nur ein angriffiger Scotch Terrier, den aber sein Herrchen sicher an der Leine zügeln konnte.
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen